Vเvค lค к๏ภ๏ђค

єเภ ђ๏ςђ คยŦ к๏ภ๏ђค
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Ino & Saso
So Aug 07, 2011 3:53 am von Sasori no Akasuna

» Pain Rikudō
Fr Aug 05, 2011 2:22 am von Sasuke Uchiha

» Shikamaru Nara
Fr Aug 05, 2011 2:21 am von Sasuke Uchiha

» The Story of two friends
So Jul 10, 2011 2:01 am von Naruto Uzumaki

» Sommerferien
Fr Jul 08, 2011 1:59 am von Sakura Haruno

» Ein kleiner See mit einem Wasserfall
Fr Jul 08, 2011 1:57 am von Sakura Haruno

» Hinata Hyūga
Do Jul 07, 2011 4:05 am von Naruto Uzumaki

» Temari aus der Wüste
Di Jul 05, 2011 11:48 pm von Sasuke Uchiha

» Itachi Uchiha
Di Jul 05, 2011 10:13 am von Sasuke Uchiha

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 8 Benutzern am Di Jan 28, 2014 2:43 pm

Teilen | 
 

 Temari aus der Wüste

Nach unten 
AutorNachricht
Temari

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Temari aus der Wüste   Di Jul 05, 2011 11:45 pm

Daten

Name:
Temari

Klassifizierung:

Ninja-ID:
53-004


Alter:
19

Geschlecht:
weiblich

Geburtstag:
23. August

Größe:
165 cm

Gewicht:
47,9 kg

Blutgruppe:
0

Aussehen:
Temari ist eine blonde junge Frau mit grün-blauen Augen, die eine Frisur mit vier Pferdeschwänzen trägt. Oft sieht man sie in einem längeren schwarzen Kimono und Handschuhen, sowie einem auf die traditionelle Weise getragenen Stirnband. Seltener trägt sie eine leichte Rüstung, sonst komplett lila mit kurzen Ärmeln, höheren Stiefeln und einem langen grünen Halstuch. Immer bei sich trägt sie ihren großen Fächer, den sie seit dem Treffen der Kage aber in einer Schriftrolle aufbewahrt.

Merkmale:
Ihren großen Fächer.

Rang:
Jo-Nin

Element:
Fūton


Herkunft

Team:
Suna no Sankyōdai (Drei geschwister aus Suna)

Wohnort:
Sunagakure

Herkunft:
Sunagakure

Vater:
Yondaime Kazekage †

Mutter:
Karura †

Geschwister:
Gaara und Kankuro

Verwandte:
Yashamaru † (Onkel)

Clan: /


Charakter

Persönlichkeit:
Temari ist ein echter Wildfang. Sie gilt als intelligent, stur, selbstbewusst und eigensinnig und nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie gibt sich gerne cool und abgebrüht. Feinden gegenüber ist sie gefühlskalt und grausam und schreckt auch nicht davor zurück, ihre Gegner ernsthaft zu verletzen. Jedoch hat sie auch eine weiche Seite, die sich vor allem im Umgang mit ihrem Bruder Gaara zeigt.

Mag:
Ihre Geschwister, Röstkastanien und Miso-Suppe mit allerlei Sorten Gemüse.

Mag nicht:
Tintenfische und Oktopusse, verlieren


Fähigkeiten

Fähigkeiten:
Temari ist eine Langstreckenkämpferin, die auf den Fernkampf spezialisiert ist. Dazu nutzt sie ihren großen Fächer, mit dem sie in Kombination mit ihrem Fuuton-Element heftige Wirbelstürme erzeugen kann, die mitunter einen ganzen Wald zerstören können. Im Kampf bleibt sie meist auf Distanz und hält ihren Gegner mit ihren Fuuton-Angriffen auf Abstand. Sie nutzt ihre Stürme auch, um gegnerische Angriffe, egal ob durch Kunais, Shuriken oder Schallwellen, abzuwehren, sodass es dem Gegner meist unmöglich ist, sie anzugreifen, geschweigedenn, sich ihr zu nähern. Darüber hinaus beherrrscht sie Kuchiyose no Jutsu und hat einen Vertrag mit Wieseln geschlossen. Des Weiteren ist es ihr möglich auf ihrem Fächer stehend zu schweben.

Jutsu:

Bunshin no Jutsu
Bunshin no Jutsu (分身の術, "Technik der Körperteilung") ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Bei dieser Technik erschafft der Anwender Kopien von sich selbst.

Ninpō: Kamaitachi no Jutsu
Ninpō: Kamaitachi no Jutsu (忍法・カマイタチの術, "Ninjamethode: Technik des Kamaitachis") ist ein Jutsu, bei dem mit einem großen Fächer ein zerschneidenden Wind erzeugt wird, der auf den Gegner zurast.
Kamaitachi bedeutet auch "Sichelwiesel".

Fusajin no Jutsu
Fusajin no Jutsu (風砂塵の術, "Technik des Staubwindes") ist eine Technik, bei dem der Anwender mit einem starken Windstoß Sand in der Umgebung verteilt.

Kuchiyose no Jutsu: Kamatari
Kuchiyose no Jutsu (口寄せの術, in etwa "Technik der Beschwörung") ist eine Technik, mit der man Tiere beschwören kann, die einem im Kampf helfen.

Dai Kamaitachi no Jutsu
Dai Kamaitachi no Jutsu (大カマイタチの術, "Technik des großen Kamaitachis") ist ein Jutsu, bei dem ein großen zerschneidenden Wind, der auf den Gegner zurast erschaffen wird.

Kuchiyose: Kirikirimai
Kuchiyose: Kirikirimai (口寄せ・斬り斬り舞, "Beschwörung: Schneide-, Schneidetanz") ist ein Jutsu, das Kamatari ruft, welcher unzählige Windsensen entstehen lässt, die auf den Gegner zurasen und alles, was im Weg ist, zerschneiden.

Fūton: Tatsu no Ooshigoto
Fūton: Tatsu no Ooshigoto (風遁・龍の大仕事, "Windfreisetzung: Große Aufgabe des Drachens") ist ein Wind-Jutsu, bei dem Gewitterwolken erzeugt werden.

Ookamaitachi
Das Ookamaitachi (大鎌いたち, "Sensenwiesel") ist die nächste Steigerung des Ninpō: Kamaitachi no Jutsu nach dem Dai Kamaitachi no Jutsu. Auch bei diesem Jutsu wird der Gegner durch einen sehr schnellen, scharfen Windstoß attackiert.


Spezialisierung:
Temari ist haptsächlich auf Nin-Jutsu spezialisiert

Stärken:
Fernkampf

Schwächen:
Nahkampf

Ausrüstung:
Ihr Fächer


Sensei:
Baki
Partner:
Gaara und Kankuro


Nin-Jutsu: 4
Tai-Jutsu: 2,5
Gen-Jutsu: 1,5
Intelligenz: 4
Kraft: 3,5
Geschwindigkeit: 3
Chakravolumen: 3
Chakrakontrolle: 3

Lebenslauf

Ziel:
Sie will ihre Brüder beschützen und ihnen zur Seite stehen und sie möchte noch einmal gegen Shikamaru kämpfen.


Vergangenheit:
Während der Chunin-Auswahlprüfung fällt Temari als kalt und brutal auf. Als Konohamaru vor Beginn der Prüfungen in Kankuro hineinläuft und dieser einen Streit anfangen will, versucht sie zunächst ihn zurückzuhalten, beschließt dann aber, sich aus der Angelegenheit herauszuhalten. Als Sasuke eingreift, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen, dieser beachtet sie jedoch nicht. Nachdem sie Team 7 über Sinn und Zweck der Chunin-Auswahlprüfung aufgeklärt hat, zieht sie sich mit ihren Geschwistern zurück. Während der schriftlichen Prüfung lässt sie sich von Kankuro einen Spickzettel geben, nachdem dieser Karasu als Prüfer getarnt hatte und besteht mit ihrem gesamten Team. Die zweite Prüfung besteht Team Gaara in der Rekordzeit von 97 Minuten, vier Stunden unter dem alten Rekord. Hier zeigt sich zum ersten Mal, dass sie panische Angst vor Gaara hat, der damit droht, sie umzubringen, sollte sie ihn behindern. Während der Ausscheidungskämpfe besiegt sie Tenten in einem einseitigen Kampf ohne nervös zu werden und sich anzustrengen. Beim dritten Test der Chunin-Auswahlprüfung muss sie gegen Shikamaru Naara kämpfen und ist sich anfangs ihrer Sache sehr sicher. Jedoch stellt dieser sich als genialer Stratege heraus, der es schafft, sie an den Rand einer Niederlage zu bringen. Jedoch gibt er auf, da er zuviel Chakra verbraucht hat, um die nächste Runde zu bestehen. So schafft sie es, eine Runde vorzurücken, jedoch wurde die Prüfung wegen des Angriffs von Suna und Oto abgebrochen.

Als die Suna-Shinobi mit den Shinobi aus Otogakure während der Chunin-Auswahlprüfung Konohagakure überfallen, hat sie den Auftrag, sich mit Kankuro und Gaara zurückzuziehen, da dieser zuviel Chakra vebraucht hatte und die Operation nicht wie geplant durchgeführt werden konnte. Während Kankuro Shino aufhält, trägt sie Gaara, bis dieser aufwacht. Als er Sasuke entdeckt schlägt er sie weg und beginnt sich mehr und mehr in Shukaku zu verwandeln. Temari ist von dieser Entwiclung schockiert und zutiefst verängstigt, da ihr Bruder in diesem Zustand mehr und mehr die Kontrolle über sich verliert und billigend in Kauf nimmt, dass seine Schwester bei einem seiner Angriffe getötet wird. Nach seiner Niederlage gegen Naruto beschließt Gaara, sich von Grund auf zu ändern und entschuldigt sich bei seinen Geschwistern für sein Verhalten. Wenig später kapituliert Suna bedingungslos.

Als Sasuke Konoha verlässt, spielen die Geschwister aus Suna wieder eine wichtige Rolle, dieses Mal als Verbündete von Konohagakure. Nachdem das Sasuke-Rettungs-Team losgeschickt wurde, um ihn zurückzuholen, müssen sie sich einer Reihe von Kämpfen stellen. Während Choji und Neji ihrer Gegner ausschalten können, stehen Lee, Kiba und Shikamaru kurz vor einer Niederlage. Während Gaara Lee und Kankuro Kiba unterstützt, eilt sie Shikamaru in seinem Kampf gegen Tayuya zu Hilfe. Shikamaru ist anfangs skeptisch, ob sie ihm wirklich helfen könne, jedoch schafft sie es schnell, ihre Gegnerin zu besiegen. Nach der gescheiterten Rettungsmission wartet sie mit Shikamaru im Konoha Krankenhaus auf die Nachricht über den Zustand seiner Kameraden. Shikamaru glaubt, es sei seine Schuld, dass seine Teampartner so schwer verletzt wurden und kommt zu dem Schluß, dass er ein schlechter Truppenführer sei, sogar seine Fähigkeiten als Shinobi stellt er in Frage. Temari hat für diese Form von Schuld- und Mitgefühl kein Verständnis, sie sagt, man werde darauf ausgebildet, den Verlust seiner Teamkameraden zu kompensieren, da dies zum Shinobi-Dasein dazugehöre. Nachdem Shikamaru die Geschwister verabschiedet, sagt sie ihm noch, dass sie ihn wieder retten werde sollte er in Not geraten.

Zweieinhalb Jahre nach der gescheiterten Rettung Sasukes ist Temari Jonin geworden und beaufsichtigt mit Shikamaru am Anfang von Naruto Shippuuden die Chunin-Auswahlprüfung. Als sie gerade auf dem Weg zurück nach Suna ist, erfährt sie, dass Gaara, der inzwischen Kazekage geworden ist, von Akatsuki entführt wurde. Daraufhin begleitet sie Team Kakashi nach Suna, wo sie entsetzt feststellen muss, dass Kankuro zu allem Übel auch noch von Sasori vergiftet wurde und im Sterben liegt. Zu ihrer großen Erleichterung schafft es Sakura jedoch, ihn zu retten. Nachdem sich Kakashis Team Informationen beschafft und Gaaras Standort lokalisiert hat, will Temari sie zunächst begleiten, jedoch wird sie gebraucht, um die Grenzen zu sichern. Nachdem sie trotzalledem ihren Dienst absolviert hat, bricht sie mit Ebizou und Kankuro, sowie einigen anderen Suna-Nin auf, um die Konoha-Nin und Chiyo zu unterstützen. Als Gaara von Chiyo wiederbelebt wird ist sie sehr glücklich, ihren Bruder wieder unter den Lebenden zu wissen, den sie längst nicht mehr als Monster sieht.

Zum Treffen der Kage wird sie neben Kankuro als Bodyguard für den 5. Kazekage mitgeschickt. Während des Treffens hält sie sich mit den anderen Bodyguards etwas abseits der eigentlichen Versammlung auf, da Leibwächter dort nicht zugelassen sind. Nachdem Ê das Treffen verlässt, um gegen Sasuke zu kämpfen, schließen sich ihm die Geschwister kurz darauf an, wobei Temari versucht, die Flammen Amaterasus mit ihrem Kamaitachi zu schwächen. Gaara unterbicht den Kampf und versucht Sasuke von seinem Weg abzubringen, da er selbst durch die Finsternis gegangen ist. Sasuke lässt jedoch nicht mit sich reden, und so sehen sich die Suna-Nin gezwungen, mit ihm zu kämpfen. Sie versuchen nun mit Darui zusammen anzugreifen, wobei Temari zum ersten Mal Ookamaitachi einsetzt. Da Sasuke danach die Decke einstürzen lässt, wird der Kampf abgebrochen. Nach dem Abschluss des Treffens bricht sie mit ihren Geschwistern auf, um Kakashi darüber zu informieren, dass er der neue Anwärter auf den Posten des 6. Hokage ist. Auffällig ist, dass sie anstelle des Fächers, ähnlich wie Kankuro dies mit seinen Puppen handhabt, eine Schriftrolle mit sich trägt, in der ihr Fächer versiegelt ist.

Bild:




Regeln gelesen?: Ja
Wie hast du uns gefunden?:
durch die gründerin Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 30.06.11

BeitragThema: Re: Temari aus der Wüste   Di Jul 05, 2011 11:48 pm

Angenommen <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://viva-la-konoha.hotdiscussion.net
 
Temari aus der Wüste
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vเvค lค к๏ภ๏ђค :: Allﻮє๓єเภєร :: Stєςк๒гเєŦє-
Gehe zu: